Startseite > TV-Shows > Unser Star für Oslo : Leon ist ausgeschieden

Unser Star für Oslo : Leon ist ausgeschieden

Nun ging auch die fünfte Liveshow von „Unser Star
für Oslo“ zu Ende. Auf die Details der Show, möchte
ich gar nicht näher eingehen, da ich sowieso nur das
Gleiche schreiben würde wie immer. Alle Kandidaten
lieferten qualitativ hochwertige Auftritte ab und
Stefan Raab bekam mal wieder eine komeptente
Unterstützung für die Jury, durch Joy Denalane
und Rea Garvey (von Reamonn). Am Besten
gefallen hat mir – wie immer – Lena (sie sang
„New shoes“ von Paolo Nutini).
Aber komme ich mal zum Ausgeschiedenen :

Heute erwischte es Leon Taylor. Er performte mit
„Tears in heaven“ von Eric Clapton, einen der
emotionalsten Songs der Musikgeschichte. Ehrlich
gesagt muss ich gestehen, dass er mich damit etwas
langweilte. Nachdem er mich mit seinem allerersten
Auftritt (Herbert Grönemeyer’s „Der Weg“) noch
begeisterte, schaffte er es in den letzten Shows nicht
mehr, mich vom Hocker zu reißen. Da Leon aber
sehr talentiert ist, würde ich mich für ihn freuen,
wenn sich nun vielleicht neue Türen für ihn öffnen
würden.

Für Lena, Dursti, Sharyhan, Jennifer und Kerstin
geht es übrigens schon am Freitag weiter. Dann findet
nämlich das „Viertelfinale“ statt (diesmal in der ARD,
um 20.15uhr). Ich bin schon sehr gespannt und finde es
schon ein bisschen schade, dass bereits nächste Woche
das Finale ist …

Kategorien:TV-Shows
  1. Steffi89
    3. März 2010 um 23:01

    schade um leon.hauptsache lena bleibt noch !

  1. 12. März 2010 um 23:37

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: