Archiv

Archive for the ‘Movies’ Category

„Scream 4“ : Schreit „Heroes“-Star Hayden Panettiere neben Neve Campbell ?

22. Mai 2010 6 Kommentare


In rund sechs Wochen starten die Dreharbeiten,
zum wohl derzeit am heißt erwartesten Horrorfilm
Hollywoods. Obwohl Wes Craven und Kevin
Williamson die gesamteb Planungen und Verhandlungen
zu „Scream 4“ unter strengster Geheimhaltung führen,
sickern immer wieder erste Informationen und Gerüchte
durch. So gibt es nun die bisher unbestätigte Meldung,
dass auch „Heroes“- Star Hayden Panettiere zum Cast
gehören wird.

Laut Gerüchten soll die Handlung des Films so aussehen :
Sidney‘ s jüngere Cousine Jill ist nicht nur ein absoluter
Filmfan, sondern startet auch frisch ins College- Leben,
dass sie zusammen mit ihrer besten Freundin und einem
angehenden Partner meistert. Doch pünktlich zur Premiere
des zehnten Teils von „Stab“, in dem ursprünglich die Lebens-
geschichte von Sidney verfilmt wurde, startet am College eine
blutige Mordserie.

Inwiefern diese Informationen stimmen, kann momentan
wohl noch niemand (außer dem Filmteam) genau sagen.
Man darf wohl gespannt sein, welche Gerüchte in den
nächsten Monaten so noch auftauchen werden.

Weitere Artikel zu „Scream 4“ :
„Scream 4“ – Erste Details zur Handlung
Wes Craven ist mit am Bord von „Scream 4“
„Scream 4“ kommt … !

Kategorien:Movies

Megan Fox verlässt den „Transformers“- Cast !

22. Mai 2010 2 Kommentare


Bereits in diesem Sommer wird Erfolgsregisseur Michael Bay
die Dreharbeiten zum dritten Teil von „Transformers“ starten.
Wie nun bekannt wurde, muss er allerdings die weibliche
Hauptrolle neu besetzen. Denn Megan Fox, die durch diese
Rolle weltweit bekannt wurde, hat nach zwei „Transformers“-
Filmen bereits genug.

Ein Kinostart von „Transformers 3“ ist für Juli 2011 angesetzt.
Shia LaBeof wird abermals in die Heldenrolle des Sam Witwicky
schlüpfen. Außerdem wird der Film – wie soll es auch anders sein –
in 3d gedreht.

Ich bin zwar kein großer Fan von „Transformers“ und erst recht
nicht von Megan Fox. Allerdings kommt die Filmreihe im Kino
durch die diversen „Special- effects“ sehr gut rüber. Daher werde
ich mir vermutlich auch den dritten Teil im nächsten Jahr
anschauen. Mal schauen, was uns da erwartet …

Kategorien:Movies

Lindsay Lohan bald als Pornostar im Kino !

5. Mai 2010 2 Kommentare

Wie jetzt bekannt wurde wird „Partyluder“ Lindsay
Lohan bald wieder im Kino zu sehen sein. Sie übernimmt
die Hauptrolle in der Verfilmung des Lebens der
Pornodarstellerin Linda Lovelace.

Für Lindsay Lohan könnte das endlich mal wieder
ein Erfolg werden. Linda Lovelace war eine Porno- Ikone
der 70er Jahre. Ihr 1972er Film „Deep throat“ ist der erfolgreichste
Pornofilm aller Zeiten, mit über 600 Millionen Dollar einnahmen.
Wenige Jahre später behauptete sie, dass sie zu den Dreharbeiten
gezwungen wurde. Linda Lovelace bzw. Linda Boreman führte
daraufhin eine Anti- Porno- Kampagne an. Vor acht Jahren starb
sie im Alter von nur 53 Jahren an den Verletzungen eines
mysteriösen Autounfalls.

Der Film soll schon im nächsten Jahr über die Kinoleinwände
flimmern. Ob dies das richtige Filmprojekt ist, um Lindsay
Lohan‘ s angeschlagenen Ruf wieder aufzupolieren ist fraglich.
Allerdings könnte dieser Film vor allem in den USA wieder
für einiges Aufsehen sorgen und sie auf diesem Wege wieder
ins Rampenlicht zurück bringen. Mal schauen, was daraus wird …

Kategorien:Movies

Christian Bale schlüpft wieder ins „BATMAN“-Kostüm !

4. Mai 2010 2 Kommentare


US- Star Christian Bale schlüpft zum dritten Mal in die
Rolle des Comic- Helden „Batman“. Das Erfolgsteam
von „Batman begins“ und „The dark knight“ arbeiten
derzeit an eine weitere Fortsetzung. Christopher
Nolan wird wieder auf dem Regiestuhl sitzen und
Morgan Freeman, Michael Caine und Gary Oldman
werden wieder neben Christian Bale vor der Kamera
stehen.

Überraschend ist die Meldung nicht, wenn man bedenkt,
dass „The dark knight“ zu den erfolgreichsten Filmen aller
Zeiten zählt. Allerdings muss man auch sagen, dass der
Film von dem Tod von Heath Ledger profitieren konnte.
Dieser erhielt unglaublich gute Kritiken für seine Rolle
als Bösewicht und Batman- Gegenspieler Joker.

Der US- Kinostart ist für den 20. Juli 2012 angesetzt. Der letzte
Teil spielte über eine Milliarde Dollar ein. Man darf gespannt sein,
ob die Fortsetzung das noch toppen kann.

Da mir sowohl „Batman begins“ als auch „The dark knight“
recht gut gefallen haben, werde ich mir auch das nächste Sequel
im Kino anschauen und bin mal gespannt, was dabei herauskommt …

Kategorien:Movies

„Scream 4“ : Erste Details zur Handlung !

1. Mai 2010 2 Kommentare

Wes Craven äußerte sich nun erstmals zum Inhalt
der neuen „Scream“- Trilogie : Sidney ist inzwischen
über die grausamen Ereignisse hinweg. Sie schrieb
ein Buch und wird als Schriftstellerin anerkannt.
Doch die „Stab“- Reihe, in der ursprünglich ihr
Leben verfilmt wurde (sahen wir in „Scream“ 2+3),
wird Jahr für Jahr fortgesetzt. Da dauert es nicht
lange, bis sie erneut auf einen Killer mit der Gummimaske
trifft …

Die ersten Details zur Handlung lassen leider nicht
allzu viel heraushören. Ich vermute, dass es noch
einige Monate dauern wird, bis man noch mehr
über die Handlung und die Charaktere vom vierten
Teil von „Scream“ erfährt …

Kategorien:Movies

„The Ring“ geht in die dritte Runde !

1. Mai 2010 2 Kommentare


2002 löste das amerikanische Remake der japanischen
Buchverfilmung „The Ring“ einen weltweiten Hype aus.
Jeder hatte was von dem Film gehört, indem es darum
ging, dass jeder der sich ein gewisses Video angeschaut
hat, einen Anruf erhält und erfährt, dass er in sieben Tagen
sterben wird. Es folgte eine Welle von weiteren US- Remakes.
2004 flimmerte die Fortsetzung „The Ring 2“ über die
Kinoleinwände.

Nun, sechs Jahre später, geht es weiter : „The Ring 3″ kommt“ !
Die neue Fortsetzung der US- Filmreihe wird (wen wundert‘ s)
in 3D inszeniert. Die Verantwortlichen kündigten an, dass der
Film insgesamt actionreicher und jünger werden soll, als seine
beiden Vorgänger. Der Kinostart- Termin ist für 2011 angesetzt.

Ich bin zwar kein großer Fan der „The Ring“- Reihe, bin aber
dennoch recht gespannt darauf, was dabei rauskommt. Mit
„Scream 4“ und „Final destination 5“ ist „The Ring 3“ nun schon
der dritte Horrorfilm, den ich mir 2011 garantiert im Kino
anschauen werde.

Kategorien:Movies

Erste Details zur Fortsetzung von „Avatar“


Es ist schon länger bekannt, dass der erfolgreichste
Film aller Zeiten eine zweite Runde einläutet. Nun
gab der Regisseur James Cameron erste Details bekannt.
Im zweiten Teil von „Avatar“ wird der Ozean des Planeten
Pandora im Mittelpunkt stehen. Auch die Fortsetzung wird
wieder in 3D inszeniert. Es ist noch nicht bekannt, wann
das Sequel über die Leinwände flimmern soll. Cameron
äußerte allerdings, dass es noch mindestens vier Jahre
dauern wird. Außerdem ist er sich nicht mehr sicher,
ob es tatsächlich nur eine Trilogie werden soll. Es sei
wohl genug Stoff vorhanden, um noch mehr Fortsetzungen
zu drehen.  Man darf wohl auch davon ausgehen, dass
Sam Worthington und Zoe Saldana erneut in die Rollen
des „Na’vi“- Liebespaares Sully und Neytiri schlüpfen
werden. Besonders für Zoe Saldana dürfte dies allerdings
zu einigen Terminproblemen führen. Denn neben der
„Avatar“- Reihe, spielt sie außerdem in noch mindestens
zwei weiteren „Star Trek“- Filmen mit, um erneut als
sexy Uhura dem jungen Mr. Spock den Kopf zu verdrehen.

Bis die Fortsetzung reif für die Kinoleinwände ist,holen die
Verantwortlichen noch alles aus dem ersten Teil heraus.
Im Herbst diesen Jahres kehrt „Avatar – Aufbruch nach
Pandora“ zurück ins Kino. Diesmal allerdings in einer
verlängerten Kinofassung, mit bisher nie gezeigten Szenen.
Neben den üblichen DVD- Veröffentlichungen wird es
ende des Jahres auch noch einen „3D Blu-ray- release“ geben.
Im nächsten Jahr geht dann alles von vorne los, wenn die
verlängerte Fassung auf den DVD- Markt gebracht wird.

Die Fans von „Avatar“ können sich also auf eine rosige
Zukunft freuen. Vorrausgesetzt, dass sie auch genug Geld
investieren möchten …

Weitere Artikel zu diesem Thema :
„Avatar – Aufbruch nach Pandora“ : Der erfolgreichste Film aller Zeiten

Kategorien:Movies