Megan Fox verlässt den „Transformers“- Cast !

22. Mai 2010 2 Kommentare


Bereits in diesem Sommer wird Erfolgsregisseur Michael Bay
die Dreharbeiten zum dritten Teil von „Transformers“ starten.
Wie nun bekannt wurde, muss er allerdings die weibliche
Hauptrolle neu besetzen. Denn Megan Fox, die durch diese
Rolle weltweit bekannt wurde, hat nach zwei „Transformers“-
Filmen bereits genug.

Ein Kinostart von „Transformers 3“ ist für Juli 2011 angesetzt.
Shia LaBeof wird abermals in die Heldenrolle des Sam Witwicky
schlüpfen. Außerdem wird der Film – wie soll es auch anders sein –
in 3d gedreht.

Ich bin zwar kein großer Fan von „Transformers“ und erst recht
nicht von Megan Fox. Allerdings kommt die Filmreihe im Kino
durch die diversen „Special- effects“ sehr gut rüber. Daher werde
ich mir vermutlich auch den dritten Teil im nächsten Jahr
anschauen. Mal schauen, was uns da erwartet …

Advertisements
Kategorien:Movies

Lena stürmt die Album- Charts !


Eine Woche vor dem großen Auftritt beim „Eurovision
Songcontest 2010“ hat Lena bereits viele Gründe
zum Feiern. Denn abgesehen davon, dass die ausländischen
Kritiker von unserer deutschen „Grand Prix“- Hoffnung
sehr überzeugt sind, erreichte ihr Debut- Album „My
cassette player“ bereits in der ersten Woche die Spitze
der Albumcharts.

Das Album ist auch recht gut gelungen. Neben dem
Nr 1- Hit „Satelite“ und den beiden Top 5- Hits „Bee“
und „Love me“ sind noch zehn weitere Popsongs
darauf enthalten. Darunter die beiden Coversongs
„My same“ von Adele und „Mr Curiosity“ von Jason Mraz,
mit denen sie bereits bei „Unser Star für Oslo“ aufgetreten
ist. Mein persönliches Highlight auf diesem Album ist
der Song „I just want your kiss“. Ein toller Ohrwurm, der
sich sicherlich auch als Single- Release anbieten würde.

Auf dem deutschen Markt scheint also alles gelungen
zu sein. Nun heißt es nur noch Daumen drücken, dass
Lena am nächsten Samstag auch die restlichen Europäer
von sich überzeugen kann und Deutschland endlich
mal wieder einen Sieg davon tragen kann …

Kategorien:Music

„Heroes“ ist abgesetzt : Nach vier Jahren gehen die Helden in Rente !

22. Mai 2010 1 Kommentar


Schon seit Jahren ist die US- Serie „Heroes“ das kleine Sorgenkind
des Heimatsenders NBC. Doch trotz schlechter Einschaltquoten
und fast durchgehend negativen Kritiken, wurde die Serie immer
wieder verlängert. Denn auf dem DVD- Markt und im europäischen
Ausland entwickelte sich „Heroes“ zu einem Erfolg. Doch das scheint
nun nicht mehr zu reichen. Letzte Woche wurde es nun offiziell
verkündet : Die Serie ist abgesetzt und endet nach vier Staffeln,
fünf „Volumes“ und 77 Episoden.

In der Serie ging es um einige Menschen, die feststellen, dass sie
besondere Fähigkeiten besitzen. Nach und nach treffen sie aufeinander
und im Laufe der Zeit finden sie heraus, dass sie alle etwas miteinander
verbindet.

Trotz anfänglicher Skepsis hat mir „Heroes“ immer recht gut gefallen.
Besonders „Volume 1“ und „Volume 3“ waren sehr spannend und
unterhaltsam. Ich finde es schade, dass die Serie nun zu Ende gegangen
ist. Denn trotz des „auf und ab“ auf der Qualitätsebene, steckte noch
viel Potential in dieser Serie. Andererseits ist es auch schön, wenn
es noch Serien gibt, die auch rechtzeitig enden und nicht wie
„Grey‘ s anatomy“ oder „Desperate housewives“ nur noch vor sich
hinvegetieren.

Kategorien:TV-Serien

„Big Brother“ : Aleks ist raus !

22. Mai 2010 1 Kommentar

Am Montag entscheidete sich bei „Big Brother“ das
Frauenduell der beiden Rivalinnen Lilly und Aleks.
Mit einem überraschend knappen Ergebnis entschieden
die Zuschauer, dass Aleks ausziehen musste.

Die Bewohner freuten sich sichtlich über die Entscheidung
der Zuschauer. Verübeln kann man es ihnen nicht, wenn man
diese Staffel einigermaßen regelmäßig verfolgt. Aleks entwickelte
sich im Laufe der Zeit zu einer Superzicke. Der eine oder andere
Zuschauer dürfte sich auch gefragt haben, ob es für sie nicht besser
wäre, wenn sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen würde.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich sehr froh gewesen bin, als
der große Bruder die Entscheidung verkündete. Zwar war ich lange
ein Sympathisant des „Balkan- Bambi“, jedoch war sie in ihren letzten
Tagen bzw. Wochen nicht mehr zu ertragen.

Kategorien:TV-Shows

„Big Brother“ schmeißt Mallorca-Brust Meike aus dem Haus !

11. Mai 2010 1 Kommentar

So schnell kann es bergab gehen. Nachdem sich Meike,
die „Brust von Mallorca“, anfangs noch als Ballerman-
Partykanone darstellen wollte, entpuppte sie sich mehr
und mehr als eine auf dauer unzufriedene Lästerzicke.

Meike nahm an dem Projekt „Big Brother“ teil, um anschließend
als singendes Ballermann- Sternchen durchzustarten.
Ein Rauswurf durch die Zuschauer wäre demnach ein
großer Image- Schaden. Das wusste sie bereits vor ihrem
Einzug und traf mit ihrem Lebenspartner die Abmachung,
dass sie am Donnerstag, den 13. Mai, das Haus freiwillig
verlassen wird.
Dies vertraute die unsympathische Brust ihren Mitbewohnern
an. Da „Big Brother“ bekanntlich alles hört und sieht, machte
er heute Nachmittag einen kurzen Prozess und schmiss sie
aus dem Haus. Meike durfte sich nicht mehr von den anderen
Kandidaten verabschieden und musste das Haus direkt durch
das Sprechzimmer verlassen.

Ganz ehrlich – ein großer Verlust wird Meike sicher nicht sein.
Da es derzeit danach aussieht, dass Aleks am nächsten Montag
rausfliegen wird, sieht es sehr danach aus, dass wir Zuschauer
von den zwei unsympathischsten Frauen des „BB“- Hauses
in Zukunft verschont werden.

Der Rausschmiss von Meike ist kein Einzelfall. Bereits in früheren
Staffeln gab es diverse Bewohner, die des Hauses verwiesen wurden.
Manchmal aufgrund von Nominierungsabsprachen wie zum Beispiel
Miriam (BB5), Gerry (BB6) oder auch Mari (BB8) und manchmal
auch aufgrund von Situationen, die eskalierten, wie zum Beispiel
Sandra (BB5, vermutlich wegen drohenden Image- Schaden),
Rebecca (BB8, aufgrund des „Nazi“- Skandals), usw. In dieser
Staffel musste bereits Hausmutti Iris das Haus verlassen, da sie
sich weigerte in dem gefürchteten „Schlafbereich“ zu übernachten.
Allerdings überließ man ihr damals noch die Wahl.

Kategorien:TV-Shows

„Big Brother“-Frauenduell : Aleks,Lilly und Meike sind nominiert

Heute überraschte der große Bruder seine Bewohner
mit einer besonders unspannenden Überraschung :
Es durften nur Frauen nominiert werden. Neben der
bereits nominierten Aleksandra, stehen nun auch
Pornosternchen Lilly und Ballermann- Brust Meike
auf der gefürchteten Abschussliste !

Ich persönlich empfinde diese Nominierung als
recht unspektakulär. In dieser Woche hätte ich
mir ein Duell zwischen Aleks und Klaus gewünscht.
Aber da ich davon ausgehe, dass es diesmal Aleks
erwischen wird, wird es wohl niemals zu diesem
Duell kommen. Wobei Meike ihr derzeit ziemlich
Konkurrenz macht. Die „Brust von Mallorca“ ist
zur dauerlästernden Zicke und Pseudo- Taktikerin
mutiert und würde wahrscheinlich am Ehesten
entbehrlich sein. Mal schauen, wie diese Nominierung
ausgeht und welche der drei Damen am nächsten
Montag aus dem „Big Brother“- Haus fliegen wird …

Kategorien:TV-Shows

Lindsay Lohan bald als Pornostar im Kino !

5. Mai 2010 2 Kommentare

Wie jetzt bekannt wurde wird „Partyluder“ Lindsay
Lohan bald wieder im Kino zu sehen sein. Sie übernimmt
die Hauptrolle in der Verfilmung des Lebens der
Pornodarstellerin Linda Lovelace.

Für Lindsay Lohan könnte das endlich mal wieder
ein Erfolg werden. Linda Lovelace war eine Porno- Ikone
der 70er Jahre. Ihr 1972er Film „Deep throat“ ist der erfolgreichste
Pornofilm aller Zeiten, mit über 600 Millionen Dollar einnahmen.
Wenige Jahre später behauptete sie, dass sie zu den Dreharbeiten
gezwungen wurde. Linda Lovelace bzw. Linda Boreman führte
daraufhin eine Anti- Porno- Kampagne an. Vor acht Jahren starb
sie im Alter von nur 53 Jahren an den Verletzungen eines
mysteriösen Autounfalls.

Der Film soll schon im nächsten Jahr über die Kinoleinwände
flimmern. Ob dies das richtige Filmprojekt ist, um Lindsay
Lohan‘ s angeschlagenen Ruf wieder aufzupolieren ist fraglich.
Allerdings könnte dieser Film vor allem in den USA wieder
für einiges Aufsehen sorgen und sie auf diesem Wege wieder
ins Rampenlicht zurück bringen. Mal schauen, was daraus wird …

Kategorien:Movies